-

 

   

 
 
Praxis
Bälliz 12
CH-3600 Thun
033 222 18 22
Fachinformationen
  Depression
  Angststörungen
  Schwangerschaftsdepression
  Suizidalität
  Richtlinien für das Verhalten in der Schule nach einem Suizid
Links

 

 

 

KONRAD MICHEL, Prof. Dr. med.

Links

Aufmerksamkeits-Defizit Syndrom

ADD steht für das englische "Attention-Deficit-Disorder" und bezeichnet eine psychiatrische Diagnose, welche durch  seit der Kindheit bestehende und ausgeprägte Störungen der Konzentration und Daueraufmerksamkeit, der Selbststeuerungsfunktionen, der Planungs- und Handlungskontrolle, durch Störungen der Impulskontrolle sowie fakultativ durch motorische Hyperaktivität gekennzeichnet sind (ADHD).
Mehr unter
http://www.adhs.ch/

Angststörungen

APhS vertritt die Interessen von Patienten, welche an einer Angststörung leiden, bietet Hilfe und Beratung, vielfältige Informationen und die Möglichkeit zur Diskussion zwischen Patienten, Angehörigen und Fachleuten an.
Mehr unter    
http://www.aphs.ch/

Depression

Equilibrium: Verein zur Bewältigung von Depressionen
http://www.depressionen.ch/de/equilibrium/index.php
Depression.ch
Patientenbroschüren in verschiedenen Sprachen zum Download
http://www.depression.ch/de/informationsquellen/index.php
Verein Postnatale Depression Schweiz
http://www.postnatale-depression.ch/joomla16/index.php/de/
Berner Bündnis gegen Depression
http://www.berner-buendnis-depression.ch/index.php/de/

Alkohol

Der Übergang von Genuß zum Mißbrauch von Alkohol ist fließend. Der Betroffene merkt diese Übergänge meist nicht, denn der Mißbrauch von Alkohol liegt dann vor, wenn Alkohol zu unpassender Gelegenheit, z.B. Autofahren, Schwangerschaft, als einzige Möglichkeit zur Besserung einer gestörten seelischen Befindlichkeit oder langfristig übermäßig (d.h. f. Männer mehr als 40g, für Frauen mehr als 20g täglich) getrunken wird.
Hilfreiche Informationen finden sich unter
http://www.blaueskreuz.ch

Ärztinnen und Ärzte Spitäler Kliniken Heime

Hier finden Sie z.B. unter Psychiatrie alle praktizierenden Psychiater nach Regionen geordnet.
http://www.doktor.ch/aerzte/index.html

Pro Mente Sana

Die Stiftung bietet Beratung, vielfältige Informationen und Möglichkeiten zur Diskussion zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten an.
http://www.promentesana.ch/index.php?language=de
Die Webseite enthält eine Liste mit nützlichen Adressen:
http://www.promentesana.ch/page.php?pages_id=70&language=de